anrufenmailenKontaktSprechzeitenteilen
Marktplatz 5, 27374 Visselhövede 04262 9564999 praxis@dr-malak.de
Psychothera­peutsche Praxis <br/> Dr. Malak, Visselhövede

Psychothera­peutsche Praxis
Dr. Malak

Marktplatz 5
27374 Visselhövede

Tel.04262 9564999
Fax04262 9564998
Mailpraxis@dr-malak.de


Theodor-Storm-Str. 4
29643 Neuenkirchen

Tel.05195 3337000
Fax05195 3337001
Mailpraxis@dr-malak.de
Kontakt
Psychothera­peutsche Praxis <br/> Dr. Malak, Visselhövede

Empfehlen Sie uns weiter

Teilen Sie unsere Internetseite mit Ihren Freunden.
Psychothera­peutsche Praxis <br/> Dr. Malak, Visselhövede

Sprechzeiten

Nach Vereinbarung

News

Hier finden Sie gesundheitsrelevante Artikel

Helfen Ballaststoffe bei Verstopfung?

„Iss mehr Ballaststoffe!“ Diesen Rat bekommen von Verstopfung Geplagte oft zu hören. Doch helfen Leinsamen, Vollkornbrot & Co. wirklich, wenn der Darm streikt? Ballaststoffe sind weitgehend unverdauliche Kohlenhydrate, die vorwiegend in pflanzlichen Lebensmitteln vorkommen, etwa in Getreide, Gemüse und Hülsenfrüchten. Anders als ihr Name vermuten lässt, „belasten“ sie den Körper jedoch nicht. Im Gegenteil: Sie ...weiterlesen

Wenn Männer depressiv sind

Depressionen sind Frauensache? Weit gefehlt: Auch das „starke Geschlecht“ leidet darunter. Doch bei Männern äußern sich psychische Erkrankungen oft untypisch.  Gereizt, aggressiv, ständig auf Ärger aus: Männer, die sich so verhalten, leiden möglicherweise unter einer Depression. Die klassischen Symptome wie Freudlosigkeit, Niedergeschlagenheit und Antriebsmangel sind bei Männern zwar oft ebenfalls vorhanden, werden aber von den ...weiterlesen

Berührungen – Heilkraft der Hände

Wenn uns jemand umarmt oder sacht übers Gesicht streicht, spricht das nicht nur unseren Tastsinn an. Berührungen haben auch vielfältige positive Effekte auf Körper, Geist und Psyche. Warum ist es für uns überhaupt so wichtig, berührt zu werden? Woher rührt diese Sehnsucht nach körperlicher Nähe? Die Antwort liefert die Evolution: Schon im Mutterleib entwickelt sich der ...weiterlesen

Immunsystem – Frischkost für die Abwehr

Das körpereigene Abwehrsystem verteidigt uns gegen Krankheitserreger wie Bakterien, Viren, Pilze und Parasiten. Damit die Immunzellen ihre Aufgaben gut erledigen können, brauchen sie das richtige Futter. Als Powerkost für ein effektives Immunsystem gelten vor allem Vitamine. Sie sind jedoch nicht die Einzigen, die uns vor Infekten schützen. Die Abwehrtruppe profitiert von einer abwechslungsreichen, überwiegend pflanzlichen Mischung auf ...weiterlesen

Spitzwegerich [Plantago lanceolata]

Eines der besten Hustenkräuter überhaupt: Der „Herrscher des Weges“ gilt als grünes Antibiotikum für Hals und Rachen.  Auf Wiesen, am Wegrand und im Wald – überall wächst Spitzwegerich. Manche halten ihn für Unkraut. Von wegen! Dieses unscheinbare Gewächs gehört zu unseren wichtigsten Heilpflanzen und hat eine antibiotische Wirkung – vor allem bei Husten und ähnlichen Erkältungsbeschwerden.  ...weiterlesen

Ganz legal Cannabis aus der Apotheke

Heilpflanze, Rauschmittel, Textilrohstoff: Hanf ist ein seit Jahrtausenden kultiviertes Multifunktionsgewächs. Verwendet wird alles, vom Samen bis zur Blüte – doch was ist eigentlich was im grünen Hanf-Dschungel? Wir bringen Licht ins Dunkel und erklären, wer gesundheitlich von Cannabis sativa profitiert und worin welche Substanzen zu finden sind.  Gutenberg druckte seine berühmte Bibel auf Hanfpapier, und schon ...weiterlesen

Sensible Sehorgane – Entspannte Augen

Sie brennen, tränen, jucken und sind unnatürlich gerötet – gereizte Augen können sehr lästig und quälend sein. Glücklicherweise gibt es Maßnahmen und Mittel, die sie ruckzuck beruhigen.   Unsere Sehorgane sind sehr empfindlich und leiden etwa unter rauem Wind, trockener Heizungsluft, Staub und grellem Sonnenlicht. Auch Schlafmangel, stundenlange Bildschirmarbeit, heftiges Reiben und andere Einflüsse setzen den ...weiterlesen

Gesunde Ernährung – Regenbogen-Fasten

Heute grün, morgen rot, übermorgen gelb. Essen Sie bunt! Eine Woche lang kommt jeden Tag eine andere Regenbogenfarbe auf den Teller und bringt Ihre innere Sonne zum Strahlen. Die Regenbogen-Diät ist eine Modeerscheinung aus den 1980er-Jahren und erlebt derzeit ein Revival. Wer jetzt in allen Farben isst, liegt also voll im Trend. Nicht nur, weil ...weiterlesen

Seufzen – Der Besondere Atemzug

Ob vor Sehnsucht oder im Stress – es gibt viele Momente, in denen Seufzen der Seele Luft macht. Und nicht nur das: Dieser hörbare Hauch rettet uns sogar das Leben – jeden Tag. Wir alle tun es – ständig. Alle fünf Minuten und somit zwölf Mal in der Stunde stoßen wir einen tiefen Seufzer aus ...weiterlesen

Immunsystem aktivieren – 5 Tipps für eine starke Abwehr

Um sich gegen Viren, Keime & Co. zu wappnen, ist ein leistungsfähiges Immunsystem gefragt.  Frisch und bunt genießen  Die Abwehr von innen stärken? Ausschlaggebend ist eine ausgewogene, gesunde Kost. Frisches Gemüse und Obst sollte täglich auf den Tisch. Fürs Immunsystem unverzichtbar sind die Vitamine A bis E sowie Selen und Zink. Viel Vitamin C steckt ...weiterlesen

Kräuter für Geist und Seele – Prachtvolle Passionsblume

In dieser Serie geht’s um »Kopf-Kräuter«. Heilpflanzen, die das Denken anregen, den Schlaf verbessern oder die Stimmung erhellen. Passionsblume ist eine davon. Passionsblume (Passiflora incarnata) hat auffallend schöne Blüten, auch die Zusammensetzung ihrer Inhaltsstoffe ist außergewöhnlich. Diese Heilpflanze aus dem tropischen Regenwald wirkt mild beruhigend, angstlösend und entspannend – nicht bloß in der Nacht, sondern ...weiterlesen

So pflegen Sie Ihre Stimme

Unsere Stimme wird Tag für Tag gebraucht und verdient pflegliche Behandlung. Vor allem jetzt in der Erkältungszeit, wenn Hals und Rachen häufig angegriffen sind.  Ob im Beruf oder im Privatleben – auf unsere Stimme sind wir ständig angewiesen, oft viele Stunden am Tag. Wie sehr wir die Stimme brauchen, bemerken wir meist erst, wenn sie ...weiterlesen

Cholesterinwerte – Senken mit System

Die Blutfettwerte sind zu hoch? Dann ist auch Eigeninitiative gefragt! Gesunde Gewohnheiten helfen dabei, den Cholesterinspiegel auf Normalniveau zu bringen.   Stellt der Hausarzt fest, dass die Cholesterinwerte zu hoch sind, verordnet er – falls erforderlich – Medikamente. Bekannte Lipidsenker sind Statine, die die körpereigene Bildung von Cholesterin drosseln und auf diese Weise dazu beitragen, die Blutfettwerte zu ...weiterlesen

Gesundheit – Keine Alternative

Endlich von der Kippe loskommen: Viele Raucher hoffen, mithilfe der E-Zigarette schneller am Ziel zu sein. Ein gefährlicher Trugschluss.  Das Rauchen endgültig aufzugeben, ist eine hervorragende Idee. Weit weniger gut ist hingegen die Taktik, künftig statt zum klassischen Glimmstängel zur E-Zigarette zu greifen. Denn ob das Dampfen ausstiegswilligen Rauchern dabei hilft, vom Tabak zu lassen, ...weiterlesen

Erholsame Nächte – Schlafen Sie gut!

Abends rasch einschlummern, morgens fit wie ein Turnschuh erwachen: für Millionen Deutsche leider nur ein Sommernachtstraum. Warum die nächtliche Ruhephase so wichtig ist und wie wir leichter in Morpheus’ Arme finden.  Schlafen ist eine Art Kurz-Reha für unseren Organismus. „Nachts erholt sich der Körper, sortiert sich der Geist und entspannt sich die Seele“, erklärt Dr. ...weiterlesen

Sodbrennen stoppen

Saures Aufstoßen kann zur Qual werden. Beenden Sie das Brennen im Hals.   Normalerweise sorgt ein ringförmiger Schließmuskel am Ende der Speiseröhre dafür, dass die Magensäure dort bleibt, wo sie hingehört. Funktioniert diese Pforte nicht richtig, schiebt sich der Mageninhalt hinauf Richtung Rachen. Die Folgen sind unangenehm: Brennen und Druckgefühl hinter dem Brustbein, Aufstoßen, ein ...weiterlesen

Tabletten: Aber bitte mit Wasser!

Lebensmittel und Medikamente können sich in ihrer Wirkung gegenseitig beeinflussen. Was bei der Arzneimittel-Einnahme zu berücksichtigen ist, verraten unsere Tipps. 1 Wasser, der ideale Begleiter: Tabletten und Kapseln sollten mit einem großen Glas Wasser geschluckt werden. Gut geeignet ist stilles Mineralwasser. Auch Leitungswasser ist bei uns von hervorragender Qualität. 2 Alkohol ist tabu: Ob Bier ...weiterlesen

Erholsame Nächte – Schlafen Sie gut!

Abends rasch einschlummern, morgens fit wie ein Turnschuh erwachen: für Millionen Deutsche leider nur ein Sommernachtstraum. Warum die nächtliche Ruhephase so wichtig ist und wie wir leichter in Morpheus’ Arme finden.  Schlafen ist eine Art Kurz-Reha für unseren Organismus. „Nachts erholt sich der Körper, sortiert sich der Geist und entspannt sich die Seele“, erklärt Dr. ...weiterlesen

Riechstörungen – Wenn die Nase streikt

Riechstörungen sind weitverbreitet und seit Corona verstärkt in den Fokus des ­öffentlichen Interesses gerückt. Verweigert die Nase ihren Dienst längerfristig, kann ein »Schnupper-Parcours« nützlich sein.   Der Duft von frisch gebrühtem Kaffee, blühenden Lavendelfeldern, Omas Eau de Cologne: Die Welt steckt voller Gerüche, die Wohlbefinden auslösen, Erinnerungen wecken, Emotionen hervorrufen – oder uns auch mal gewaltig ...weiterlesen

Aquafitness – Spaß im kühlen Nass

Tauchen Sie ab: Wassersport beflügelt die Sinne, stärkt den Körper und erfrischt den Geist. Puh, ist das heiß. Wenn das Thermometer Rekordtemperaturen anzeigt und die Sehnsucht nach Abkühlung steigt, ist das Schwimmbecken der ideale Aufenthaltsort. Im kühlen Nass finden wir die ultimative Erfrischung und können unserem hitzegeplagten Körper auch sonst viel Gutes tun. Schwimmen gilt ...weiterlesen